plus kolping

Die umfassende Deckung, die keine Wünsche offen lässt; Alternativmedizin, Prävention, Fitnesscenter, Kiefer- und Zahnstellungskorrekturen, Sehhilfen und eine weltweite Assistance Versicherung.
Die umfassende Deckung, die keine Wünsche offen lässt; Alternativmedizin, Prävention, Fitnesscenter, Kiefer- und Zahnstellungskorrekturen, Sehhilfen und eine weltweite Assistance Versicherung.

Die Zusatzversicherung plus kolping bietet Ihnen überdurchschnittliche Leistungen zu einem attraktiven Preis. Sie deckt einen Grossteil der Kosten für alternative Heilmethoden wie homöopathische Behandlungen oder chinesische Medizin. Zudem unterstützt sie aber auch in vielen anderen Bereichen wie Massnahmen zur Gesundheitsförderung, medizinischen Check-Ups, Impfungen oder Kiefer- und Zahnstellungskorrekturen.

Vorteile

  • Alternative Heilmittel und Behandlungsmethoden
  • Nichtkassenpflichtige ärztlich und naturärztlich verordnete Medikamente/Präparate
  • Impfungen, gynäkologische Vorsorge, Check-up
  • Gesundheitsförderung und Fitness
  • Brillengläser und Kontaktlinsen
  • Bade- und Erholungskuren
  • Hauskrankenpflege
  • Hilfsmittel wie Schuheinlagen, Milbenschutz-Matratzenhüllen, Geräuschgenerator bei Tinnitus etc.
  • Psychologische Behandlungen
  • Zahnbehandlungen und Extraktion der Weisheitszähne
  • Zahnfehlstellungskorrekturen bis zum vollendeten 20. Altersjahr
  • Ambulante Notfallbehandlungen im Ausland
  • Transport und Rettung in der Schweiz und im Ausland, Repatriierung in die Schweiz

Leistungen

Alternativmedizin und spezielle Behandlungsformen
bis CHF 1'800.- pro Jahr

Erfahrungsmedizin und natürliche Heilverfahren:
Sie erhalten 90% der Kosten bis CHF 1'200.- pro Jahr (höchstens 150.- pro Stunde) bei einem FMH-Arzt, einem von uns anerkannten Naturarzt oder Therapeuten sofern eine medizinische Indikation vorliegt und die Methode von Kolping anerkannt ist (Therapeutenliste).

Anthroposophische- und chinesische Medizin, Homöopathie, Neuraltherapie und Phytotherapie:
Sie erhalten zusätzlich 90% der Kosten bis CHF 600.- wenn die Leistungen von einem FMH-Arzt erbracht werden.

Psychotherapie:
Sie erhalten bis CHF 60.- pro Therapiestunde bis maximal 20 Sitzungen pro Jahr bei einer ärztlich verordneten Psychotherapie bei selbstständigen, von santésuisse anerkannten Psychotherapeuten.

Der maximale Leistungsanspruch beträgt für alle oben erwähnten Therapien zusammen höchstens CHF 1'800.- pro Jahr.

Ausland ambulant
90% ohne Obergrenze

Ambulante Notfallbehandlung:
Sie erhalten während eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes 90% der Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Repatriierung:
Die Kosten für eine notwendige Repatriierung werden übernommen. Massgebend für die Leistungsübernahme sind die allgemeinen Versicherungsbedingungen des Assistance Dienstleisters.

Die medizinische Versorgung vor Ort oder eine allfällige Rückführung/Repatriierung organisiert die Notrufzentrale 24h unter +41 (0)22 819 44 19. Den Anweisungen der Notfallzentrale ist zu entsprechen, um die Erstattung der Kosten zu gewährleisten.

Brillengläser/Kontaktlinsen
Kinder: 90% bis CHF 200.- pro Jahr
Erwachsene: 90% bis CHF 200.- alle drei Jahre

Kolping leistet gegen Vorlage einer Rezeptur durch einen Optiker folgende Beiträge:
Kinder und Jugendliche erhalten 90% der Kosten bis CHF 200.- pro Jahr bis zum vollendeten 18. Altersjahr.
Erwachsene erhalten 90% der Kosten bis CHF 200.- innerhalb von 3 Kalenderjahren.

Hilfsmittel
ärztlich verordnet bis CHF 200.- pro Jahr

Sie erhalten die Kosten für ärztlich verordnete Hilfsmittel, die Funktionsausfälle ausgleichen, für die Behandlung und Genesung von medizinischem Nutzen sind, oder Körperteile ersetzen, wie z.B. Schuheinlagen oder Milbenschutz-Matratzenhüllen bis CHF 200.- pro Jahr, sofern die Hilfsmittel  von Kolping anerkannt sind und nicht als gesetzliche Pflichtleistung gelten.

Kuren
Badekuren CHF 300.- pro Jahr
Erholungskuren CHF 500.- pro Jahr

Badekuren:
Für ärztlich verordnete Badekuren in einem von Kolping anerkannten Schweizer oder europäischen  Heilbad erhalten Sie CHF 300.- pro Jahr für Pensionkosten, sofern für diese Behandlung unmittelbar davor eine Pflichleistung aus der obligatorischen Krankenpflegeversicherung erbracht wurde.

Erholungskuren:
Für ärztlich verordnete Erholungskuren von mindestens 14 Tagen Dauer erhalten Sie CHF 500.- pro Jahr.  Voraussetzung ist, dass die Kur unmittelbar nach einem vorangegangenen Spitalaufenthalt angetreten wird, oder die Kur in unmittelbarem Zusammenhang mit einer behandelnden Krankheit steht, ohne dass ein vorheriger Spitalaufenthalt stattgefunden hat.

Ein Leistungsanspruch besteht für Bade- und Erholungskuren nur dann, wenn die Kur mindestens 14 aufeinanderfolgende Tage dauert.

Medikamente
bis CHF 2'000.-

Sie erhalten bis CHF 2'000.- pro Jahr für ärztlich verordnete Medikamente oder Präparate, die nicht von der Grundversicherung übernommen werden. Ausgeschlossen sind Präparate und Produkte, die in der Liste der Präparate und Produkte zu Lasten der Versicherten (LPPV) aufgeführt sind.
Die Präparate und Medikamente werden zum Publikumspreis entschädigt. Bei eigener Herstellung vergütet Kolping die ausgewiesenen Gestehungskosten mit einem Zuschlag von höchstens 30%.

Mutterschaft
CHF 100.- Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik

Sie erhalten CHF 100.- an die Kosten für Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik.

Karenzfrist für Mutterschaft 270 Tage

Pflege
Krankenpflege 50% bis CHF 500 pro Jahr
Haushalthilfe bis CHF 500 pro Jahr

Krankenpflege zuhause:
Sie erhalten an die Kosten der ärztlich verordneten Pflege zuhause 50% der Kosten bis CHF 500.- pro Jahr. Die Versicherungsleistungen werden nur im direkten Nachgang zu einer stationären Behandlung ausgerichtet oder, sofern durch die Hauskrankenpflege ein Spitalaufenthalt, eine Rehabiliation oder Kur vermieden oder verkürzt werden kann.
Als Pflegepersonal wird auch anerkannt, wer die am Kranken notwendige Pflege besorgt und dadurch in seiner beruflichen Tätigkeit nachweisbar einen Erwerbsausfall erleidet.

Haushalthilfe:
Sie erhalten an die Kosten der ärztlich verordneten Haushalthilfe, die für Arbeiten im eigenen Haushalt der versicherten Person notwendig sind bis CHF 500.- pro Jahr. Für Haushaltshilfen durch Angehörige oder Verwandte werden keine Leistungen erbracht.

Prävention
Impfungen, Check up, gynäkologische Vorsorge und Gesundheitsförderung

Impfungen:
Sie erhalten 90% der Kosten bis CHF 300.- in 2 Kalenderjahren an ärztlich verordnete Schutzimpfungen, die nicht als Pflichtleistung gelten. Voraussetzung ist, dass die Impfstoffe zugelassen sind.

Check-up-Untersuchungen:
Sie erhalten 90% der Kosten bis CHF 500.- nach zwei aufeinanderfolgenden, bezugsfreien Kalenderjahren in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung.

Gynäkologischer Vorsorgeuntersuch:
Sie erhalten 90% der Kosten bis CHF 200.- pro Jahr.

Fitness und Gesundheitsförderung:
Sie erhalten 50% der Kosten bis gesamthaft höchstens CHF 250.- pro Jahr an nachfolgende Gesundheitsförderungsmassnahmen (Karenzfrist 1 Jahr):

  • Jahres- und Halbjahresabonnement in allen Fitnesscentern
  • Haltungs- und Rückengymnastik bei einer entsprechend ausgebildeten Person
  • Kurse im Bereich der Gesundheitsvorsorge, die von einem KVG Krankenversicherer oder Gesundheitscenter organisiert und durchgeführt werden
  • Rheumaschwimmen, Thermalbäder und Bechterew-Turnen auf ärztliche Verordnung

Transportkosten
medizinisch bedingte und notwendige Transporte
Such- und Rettungskosten bis CHF 20'000.-

Transportkosten:
Sie erhalten in Ergänzung zur Grundversicherung die Kosten für Notfalltransporte oder medizinisch notwendige Verlegungstransporte zum nächsten Arzt oder Spital innerhalb der Schweiz nach den üblichen Tarifen.

Such- und Rettungskosten:
Sie erhalten bis CHF 20'000.- für Such- und Rettungskosten, sofern Sie sich in einer Notlage befanden, welche die angefallenen Kosten gerechtfertigt haben. Massgebend für die Leistungsübernahme sind die allgemeinen Versicherungsbedingungen des Assistance Dienstleisters.

Zahnärztliche Behandlungen
50% bis CHF 120.- pro Jahr
Extraktion der Weisheitszähne 90% bis CHF 300.- pro Zahn

Zahnärztliche Behandlungen:
Sie erhalten 50% der Kosten bis CHF 120.- pro Jahr für zahnärztliche Behandlungen, die keine Pflichtleistung darstellen.

Weisheitszähne:
Sie erhalten 90% der Kosten der Extraktion der Weisheitszähne bis CHF 300.- pro Weisheitszahn.

Zahnfehlstellungskorrektur
50% bis CHF 8'000.-

Zahnfehlstellungskorrektur:
Bis zum vollendeten 20. Lebensjahr erhalten Sie 50% der Kosten (gemäss SUVA-Tarif zu den für die Krankenkassen geltenden Taxpunktwerten) bis CHF 8'000.- für die Gesamtbehandlung.
Vor Behandlungsbeginn ist ein vom behandelnden Zahnarzt bestätigter Kostenvoranschlag einzureichen (Karenzfrist 2 Jahre).

Kieferchirurgie:
Bis zum vollendeten 20. Lebensjahr erhalten Sie 50% der Kosten bis CHF 8'000.- für operative kieferchirurgische Behandlungen:

  • bei einer ambulanten Behandlung gemäss Tarif, Vertrag oder Vereinbarung bei einer stationären Behandlung die Kosten der allgemeinen Abteilung, des nächstgelegenen öffentlichen Vertragsspitals am Wohnort des Versicherten im Wohnkanton.
  • Voraussetzung für einen Leistungsanspruch ist die Vorlage einer Diagnose der bestehenden Stellungsanomalie sowie der vorgesehenen Behandlungsmethode und Behandlungszeit (Karrenzfrist 2 Jahre).

Sparen

Familienrabatt
5%

Wohnen zwei oder mehrere Personen im gleichen Haushalt und sind im gleichen Vertrag versichert, gewährt Kolping einen Familienrabatt von 5%.

Der Rabatt wird auf folgende Versicherungen gewährt:
praevention, alternativ, plus kolping, light, kombi allgemein / halbprivat / privat, flex kolping, spitalgeld und dental kolping

Mehrjahresvertragsrabatt
bis 5%

Kolping bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Mehrjahresvertrag auf ausgewählten Zusatzversicherungen abzuschliessen. Für Sie bedeutet das: langfristig beruhigende Sicherheit und Prämienersparnis.

Bei folgenden Versicherungen sind Mehrjahresverträge möglich:
Krankenpflege-Zusatzversicherungen: plus kolping, light, alternativ, praevention, dental kolping
Spital-Zusatzversicherungen: flex kolping, kombi allgemein / halbprivat / privat und spitalgeld

Sie können sich für folgende Laufzeiten und Rabatte entscheiden:

Beschreibung Sparpotential
5-Jahres-Vertrag, Kündigungsfrist 6 Monate 5% Rabatt
3-Jahres-Vertrag, Kündigungsfrist 5 Monate 3% Rabatt
1-Jahres-Vertrag, Kündigungsfrist 3 Monate kein Rabatt

Die Kündigung erfolgt jeweils per 31.12.

Weitere Informationen erhalten Sie in den besonderen Versicherungsbedingungen (BVB) für Mehrjahresverträge im Bereich der Zusatzversicherungen nach dem Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag (VVG). 

Vorauszahlung der Prämie
bis 1%

Begleichen Sie Ihre Prämienrechnung halbjährlich oder jährlich und profitieren Sie von einem Skonto von 0.5 beziehungsweise 1 Prozent.

Anerkannte Komplementärtherapeuten

Hier finden Sie alle Therapeuten und Methoden, die von Kolping anerkannt sind. Die Leistungen werden bei medizinischer Notwendigkeit über die Zusatzversicherungen alternativ und plus kolping abgerechnet.

Weitere ambulante Zusatzversicherungen